Home / Berichte

News

06 / 11 / 2011

"Das ist der beste Event des Jahres"

Hey Butze weißt du…? , Sag mal Frank…? oder Wo ist Anke? Ich muss ganz dringend etwas wissen! sind die meist gehörten Fragen und Sätze, wenn man über das Gelände des Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) in den Zeiten vor und vor allem während des BMW Berlin Match Race spaziert. Aber wer sind die beiden eigentlich, die das Berlin Match Race seit Jahren mit so viel Liebe zum Detail, Herzblut und Leidenschaft organisieren, planen, entwickeln und immer wieder verfeinern?

Zunächst war Frank Butzmann im VSaW als Trainer tätig. Anfang der 90iger Jahre übernahm er den Posten des Geschäftsführers. Seit diesen Tagen leitet er erfolgreich die Geschicke des zweitältesten Segelverein Deutschlands. Was 1992 anlässlich des gemeinsamen 125-jährigen Bestehens des VSaW und des Berliner Yacht-Club mit einer Jubiläumsfeier begann, ist heute eine hochklassige Grade-One Segelveranstaltung, welche Segler aus aller Welt, eine Vielzahl von Gästen und eine Reihe Sponsoren anzieht.

Als Motor der Veranstaltung wurde Anke Butzmann, die auch mal als Sekretärin für den VSaW arbeitete, im Laufe der Zeit unentbehrlich und unterstützt ihren Mann rund um die Uhr ehrenamtlich. Anke und Frank Butzmann haben großen Anteil an dem Rennen, wie es die Segler und Gäste heute kennen und schätzen. "Das ist der beste Event des Jahres", erklärte Alvaro Marinho, portugiesischer Profi-Steuermann im Berlin Match Race, der schon seit Jahren den Event fest in seinem Regattakalender eingetragen hat. Durch intensive Arbeit und mit einer großen Portion Enthusiasmus bringt das Ehepaar das Berlin Match Race in jedem Jahr weiter voran, entwickelt neue Ideen der Umsetzung, bindet innovative Technik ein und bleibt trotz dessen immer der Tradition treu.

 

 

Von:  Stadtfeld, Anne